Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden

Positve Ergebnisse bei einer Unternehmensbefragung

Wie sieht der Wirtschaftsstandort Brilon im Jahr 2030 aus und welche Handlungsnotwendigkeiten ergeben sich daraus heute? Das ist die Kernfrage, mit der sich seit Januar 2018 das Unternehmen MODULDREI Standortstrategie GmbH aus Dortmund, im Auftrag der Stadt Brilon, befasst. Die erste Phase dieses Prozesses, die Analysephase, ist mittlerweile abgeschlossen. Vor allem eine Unternehmensbefragung, die anonymisiert durchgeführt wird, lieferte interessante Erkenntnisse. Über 16 % der angeschriebenen Briloner Unternehmen haben geantwortet. Dies wird von Jörg Lennardt, Projektverantwortlicher bei der Firma MODULDREI, als eine „hohe Beteiligung der Unternehmen“ eingestuft. „Man habe durchaus an anderen Standorten auch Rückläuferquoten im einstelligen Bereich“. Und die Ergebnisse sind durchweg positiv. Genau 100 Unternehmen aus allen Branchen und mit jeder Unternehmensgröße haben an der Befragung teilgenommen. 63 % fühlen sich am Standort Brilon „äußerst“ oder „sehr wohl“. Weitere 25 % gaben hier die mittlere Kategorie „wohl“ an und nur 2% sagten, sie fühlen sich „kaum wohl“. Niemand gab an, dass man sich „gar nicht wohl“ fühlt. Ein Ergebnis, was bei vergleichbaren Umfragen nicht immer herauskommt. „Dies ist ein sehr positiver Wert, damit kann die Stadt Brilon nach außen kommunizieren, um neue Unternehmen, werben.“, ordnete Jörg Lennardt das Ergebnis ein. Denn seine Erfahrung zeigt: „Unternehmen, die sich nicht wohlfühlen und Grund haben zu meckern, nutzen diese Chance. Es ist viel schwieriger Unternehmen für eine Umfrage zu gewinnen, die zufrieden sind.“ Diese positive Grundstimmung zieht sich durch die gesamte Befragung. Es wurde nur ganz selten „gar nicht zufrieden“ bei der Bewertung verschiedener Kriterien angegeben. So sind z.B. mit den „Standortkosten insgesamt“ 3,9 % „äußerst zufrieden“, 40 % „sehr zufrieden“, 43,3 % „zufrieden“, 8,9 % „kaum zufrieden“ und 3,9 % „gar nicht zufrieden“. Gleichwohl sehen die Unternehmen Probleme bei der Verkehrsanbindung, bei der Versorgung mit schnellem Internet und natürlich auch beim Fachkräfteangebot. Neben verschiedenen Standortfaktoren wurde auch die Arbeitsweise der Wirtschaftsförderung und der Stadt abgefragt. Auch hier sind die Ergebnisse erfreulich positiv. So wird die Wirtschaftsförderung als freundlich und zuverlässig eingestuft. Sie hat in den Augen der Unternehmen einen guten Ruf und arbeitet professionell und kundenorientiert. Weiterhin werden die Veranstaltungen und Angebote der Wirtschaftsförderung positiv bewertet. 69,6 % bewerten z.B. das Engagement im Bereich Ausbildung als „äußerst“, oder „sehr wichtig“ und „85,3 %“ sind mit den Angeboten „äußerst“ oder „sehr zufrieden“. Beim Kontakt mit der Stadtverwaltung wird vor allem die Freundlichkeit, die Offenheit und die Erreichbarkeit der Mitarbeiter gelobt. Aber auch das Engagement der Mitarbeiter und das Verständnis für die Bedürfnisse der Unternehmen werden positiv bewertet. „Unser Anspruch, Dienstleister im besten Sinne für die Unternehmen vor Ort sein zu wollen, bestätigt sich mit dem Ergebnis dieser Umfrage,“ so Bürgermeister Dr. Christof Bartsch.
Auf Grund der Analyseergebnisse werden in den weiteren Schritten Handlungsfelder und Projekte erarbeitet. Im November sollen alle Ergebnisse im Rahmen des 55. Briloner Wirtschaftsforums der Öffentlichkeit vorgestellt werden. „Bis dahin liegt noch einiges an Arbeit vor uns, aber wir sind auf dem richtigen Weg. Der Wirtschaftsstandort Brilon hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten sehr positiv entwickelt. Aktuell finden fast 13.500 Menschen in Brilon eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Dies ist nach Arnsberg der höchste Wert im HSK. Wir wollen, dass dies auch in 10 - 15 Jahren noch Bestand hat. Deshalb möchten wir uns jetzt für die Zukunft strategisch gut aufstellen,“ so Bürgermeister Dr. Christof Bartsch und Wirtschaftsförderer Oliver Dülme abschließend.

Alle Ergebnisse zum Nachlesen:

 
 
 
 

BWT - Brilon Wirtschaft und Tourismus
Derkere Str. 10a
59929 Brilon
Tel.: 02961/96990
Fax: 02961/969996